Waldbaden „Shinrin Yoku“ (L) Die große Auszeit vom Alltag (4,0 Stunden):

Achtsamkeit im Wald. Erholung pur.

40,00 Euro pro Person. Inklusive Namenskette und Handout.

Waldbade-See L

Waldbaden „Shinrin Yoku“ (L) ausgedehnt (4,0 Stunden):

Achtsamkeit im Wald. Erholung pur. 40,00 Euro pro Person. Inklusive Namenskette und Handout.

 

Achtsamkeit im Wald – die große Auszeit vom Alltag.

Wie du in dieser schnelllebigen Zeit dem stressigen und hektischen Alltag für ein paar Stunden entkommen kannst und ganz nebenbei deine Abwehrkräfte stärken, deine Sinne schulen und deinen Wald ganz neu erleben kannst.

Was kannst du hierbei erleben?

In diesen 4,0 schönen und intensiven Stunden schlendern wir achtsam und absichtslos durch den Wald. Wir lassen den Alltag hinter uns und ich lade dich ein, mit mir leicht zu erlernende Bewegungs-, Sinnes- und Atemübungen, angelehnt an Yin-Joga und Qigong, durchzuführen.

Du erlebst ausgedehnte Achtsamkeits- und Sinnesübungen. Ich lade dich ein, kreativ zu werden, indem wir zusammen „Land Art“- Objekte kreieren, die wir im Wald lassen und der Natur übergeben. Wir machen ein schönes Picknick und du erlebst eine wunderbare „Solozeit“. Die Solozeit ist deine Zeit. Du bestimmst, wie du sie füllst und mit welchen Übungen du sie verbringst. Das wird eine sehr besondere Erfahrung.

Du erfährst erstaunliches über die heilsamen Terpene und Botenstoffe, über die beruhigenden Farben und Klänge des Waldes und lernst, wie wir dabei unsere Abwehrkräfte steigern, unserem Körper, Geist und unserer Seele etwas richtig Gutes tun.

Ich erkläre dir, was die Wissenschaft über die heilenden Wirkungen des Waldes herausgefunden und bewiesen hat. Wie in anderen Ländern das Waldbaden „Shinrin Yoku“ etabliert ist und wie es bei uns „Einzug“ hält.

Du bekommst ein kleines Geschenk und ein Handout. Hiermit kannst du das wichtigste noch einmal nachlesen und die erlernten Übungen zuhause vertiefen. Damit bist du dann in der Lage, das Waldbaden in deinen Alltag einzubauen.

Was solltest du mitbringen?

– festes Schuhwerk

– wetterangepasste und regenfeste Kleidung (hier hat sich das „Zwiebelprinzip“, also mehrere Schichten an Kleidung übereinander, sehr bewährt.) Bedenke, dass es beim Waldbaden ruhiger und langsamer zugeht, als bei einem normalen Spaziergang.

– eine Sitzunterlage oder Decke (für Pausen und Übungen im Sitzen oder Liegen)

– etwas zu Trinken und zu Essen (je nach Temperatur auch eine Thermoskanne mit Tee)

– Sonnen- und Mückenschutz

– ggf. etwas zu schreiben